…aber leider noch immer keine Bauarbeiter zu sehen. Wir haben am Wochenende die Baustelle nochmal besucht und die verbliebenen Arbeiten der BSL Leipzig abgenommen. Es hat wieder alles sehr gut funktioniert und die Arbeiten waren auch alle in Ordnung. Das Gründungspolster ist nun auf die richtige Höhe gebracht worden und die Baustraße hat die von der HS-Bau gewünschte Länge. Die Bauwassersäule und der Baustromkasten stehen auch da.

Der Baustromkasten wird von der Firma Schneider aus Bülzig gestellt, welcher auch später unsere Elektrik im Haus verlegen soll. Der Kontakt mit Herrn Schneider ist auch super. Er hat sich um alle Formalitäten mit den Stadtwerken gekümmert und auch recht kurzfristig den Anschluss stellen können. Der Preis für die Baustrommiete ist auch top und mit einer der günstigsten unter allen Elektrikern, die wir bisher kontaktiert hatten. Wir hoffen also, dass die Bemusterung und auch die spätere Ausführung genau so gut funktioniert.

Am Dienstag hatten wir nun die offizielle Baustelleneröffnung (Checkliste Baustelleneröffnung) und haben noch einige letzte Fragen geklärt:

  • wann und wie erfolgt die Beantragung der Straßensperrungen für die Anlieferung?
  • wo und wie sollen die späteren Hausanschlüsse verlegt werden?
  • wann und wie soll der Aushub der Streifenfundamente entfernt werden?
  • und weitere Fragen mehr…

Letztlich kann der Bau aber noch nicht beginnen, da der Vermesser erst in der kommenden Woche die Feinabsteckung vornimmt. Die Tiefbauarbeiten sind dann in ca. 2 – 3 Wochen eingeplant. So heißt es für uns also nach wie vor: warten, warten, warten.

Learnings:

  • Die Checkliste Baustelleneröffnung hatte jetzt nicht wesentlich mehr Dinge beinhaltet als beim vergangenen Vor-Ort-Termin, den wir für die Klärung zum Anbau hatten. Wir haben jetzt zwar theoretisch mit dem Bau begonnen, aber praktisch rollt noch kein Bagger.
  • Die Gewerke und Versorger, mit denen wir bisher im Kontakt waren, waren hingegen sehr zuverlässig und mit Ihren Terminen pünktlich auf die Minute.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.